DATENPROTOKOLLIERUNG FÜR BLUTPROBEN

Die Versapak Doping Control Limited stellt Datenprotokollierlösungen für Blut breit, mit deren Hilfe sich die Temperatur von Blutproben während des Transports messen und überwachen lässt.

Versapak nutzt die Temperaturprotokollierlösung „Tempmate®–S1“, die speziell für die Überwachung temperaturempfindlicher Produkte in der gesamten Kühlkette entwickelt wurde.

Jeder Tempmate® umfasst bereits entsprechende Einstellungen, sodass die Protokollierlösung sofort einsatzbereit ist.

Digitalsensoren ermöglichen eine sehr präzise Temperaturmessung und machen den Tempmate®–S1 – gemeinsam mit der langen Batterielaufzeit und der intuitiven LED-Statusanzeige – zu einem weltweiten Standard für Logistik und Lagerung.

Datenprotokollierlösung für den Einmalgebrauch.

Abmessungen: 88 x 47 x 7 mm

Gewicht: 14,6 Gramm

Schutzklasse: IPE67/NEMA 6

Zertifikate: CE, EN12830, GDP, ROHS

Datenübertragung mittels USB

Temperaturbereich: -30 °C BIS +70 °C

Temperaturgenauigkeit: ±0,5 °C (-20 °C/+40 °C), SONST ±1,0

Temperaturauflösung: 0,2 °C

Messintervall: 10 MINUTEN (STANDARD)

Aufzeichnungsdauer: 110 TAGE (STANDARD)

Datenspeicher: MAX. 16.000 DATENSÄTZE

Alarmkonfiguration: BIS ZU 5 GRENZWERTE EINSTELLBAR

Lagerfähigkeit/Batterie: 2 JAHRE BEI -25 °C BIS +35 °C/2 CR17450-BATTERIEN

S1-DATENPROTOKOLLIERUNG VON TEMPMATE®

GESICHERT

WIR SCHÜTZEN ANTIDOPING-PROBEN VOR MANIPULATION

Die heutigen Produkte zum Schutz vor Dopingbetrug heben sich deutlich vom ersten Modell ab, das 1987 gefertigt wurde. Doch eine Sache haben sie gemeinsam: Befindet sich eine Probe erst einmal sicher verschlossen in einem Probentransportbehälter von Versapak Doping Control, kann sie von niemandem mehr manipuliert werden.

Möchten Sie mehr über unsere Produktinformationen erfahren?

und wir werden glücklich sein, Ihnen zu helfen